New York City Plixton

7 New York Tipps für Nerds

Mich hat es letztes nach New York verschlagen und deswegen gebe ich euch, meine lieben Geeks und Nerds, ein paar Tipps nach eurem Geschmack!

1. Esst amerikanisches Essen

Wann hat man schon mal die Gelegenheit einen waschechten amerikanischen Burger zu essen oder in einem Diner zu dinieren? Eher selten, deswegen geht raus und erlebt die volle kulinarische Vielfalt, die euch in New York erwartet! Sei es ein fettiger – aber ein verdammt leckerer – Burger bei Five Guys oder Shake Shake, das hawaiianische Gericht Poké Bowl oder Prezel M&Ms, probiert es einfach aus!
Meine Tipps: Snapple Peach Ice Tea, Poké Bowl, Burger und Peanut Butter Milk Shake von Five Guys!

Five Guys Plixton
Bild: Plixton

2. The Ride

Ich habe selten so eine lustige Tour miterlebt wie bei The Ride! Falls euch die klassischen Hop on Hop off Bus Touren langweilen, dann zurecht! In diesem Bus sitzt man seitlich und schaut aus Fenstern raus, die die komplette linke Seite und das Dach bedecken. Während der Tour wird man von zwei verdammt schrägen, aber auch verdammt amüsanten Entertainer/innen unterhalten, währenddessen man klatscht, singt und staunt. Neben den Fakten über die Stadt und die Karaoke-Einlagen, sind besonders die Live-Acts ein richtiger Hingucker. Sie performen für euch live auf der Straße, das zu einer verdammt schrägen Situations-Komik führen kann!
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 69$
Tickets kannst du hier kaufen!

3. Comic Store

Amerikanischer als ein Comic Buch Laden geht schon fast gar nicht mehr und davon gibt es natürlich auch in New York einige! Ich konnte leider nur einen besuchen und dieser befindet sich direkt am Time Square. Midtown Comics ist eine Kette, die nicht nur amerikanische Comics und allerlei Merch (von Klamotten bis lebensechte Figuren ist alles dabei) verkauft, sondern sie bieten auch japanische Importe an.
Aber es gibt noch so viele weitere Läden, die bestimmt einen Besuch wert sind!

Comic Store Plixton
Bild: Plixton

4. Central Park TV & Movie Sites Tour

Hintergrundwissen ist einer meiner großen Hobbies. Filme und Serien sind ebenfalls eine Leidenschaft von mir. Also kann beides zusammen einfach nur funktionieren und das hat es bei der Central Park Movie Tour! Unser Guide Max war ein super sympathischer Kerl, der uns quer durch den großen Park lotste und uns z. B. zeigte wo Chandler und Monica geheiratet haben oder wo Barny Stinson arbeitete. Neben Film und Serien Facts gibt es aber noch ein paar Anekdoten über die Stadt.
Das schöne ist, dass noch viele weitere Touren angeboten werden! Von Gossip Girl bis Superheros ist alles dabei und einige Touren werden sogar in Deutsch durchgeführt!
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 25$
Tickets kannst du hier kaufen!



5. Musicals

Wenn ihr auf Musicals steht und vielleicht schon alles in Hamburg oder sonst wo gesehen habt, dann startet doch mal in New York durch. Dort finden oft Stücke statt, die aktuell nirgendwo sonst aufgeführt werden, wie z. B. das Disney Musical Frozen oder Anastasia. Letzteres haben wir im Broadhurst Theatre gesehen und es war einfach fantastisch!
Dauer: je nach Musical ca. 1,5-3 Stunden
Kosten: von günstig bis dreistelliger Bereich ist alles dabei
Aktuelle Aufführungen findet ihr hier!

New York City Plixton
Bild: Plixton

6. Broadway

Nervenaufreibender Kartenvorverkauf oder ellenlange Schlangen für ein Autogramm bei Conventions? Muss manchmal gar nicht sein! Falls man einen Blick auf seinen Lieblingsschauspieler/in erhaschen möchte und sie live in Action sehen möchte, dann macht das der Broadway möglich! Ich selber konnte ein Stück mit Michael Cera und Chris Evans in Lobby Hero sehen und direkt nebenan sind aktuell Jim Parson und Zachary Quinto in The Boys in the Band engagiert. Kleiner Tipp: Falls ihr bereits in NY seid und gerne ein Stück sehen wollte, rate ich euch, die Tickets direkt vor Ort zu kaufen. Online wird eine enorme Pauschale erhoben, die ihr euch somit sparen könnt.
Dauer: je nach Stück ca. 1,5-3 Stunden
Kosten: von günstig bis dreistelliger Bereich ist alles dabei
Aktuelle Aufführungen findet ihr hier!

7. NYC Pass

Auf den ersten Blick scheint der NYC Pass verdammt teuer, aber er lohnt sich! Falls ihr viel erleben wollt und kein Problem mit straffen Zeitplänen habt, dann ist dieser Pass genau das richtige für euch! Für ein paar Aktivitäten (wie The Ride oder Central Park Tour) müsst ihr euch zwar noch online registrieren, aber sonst könnt ihr den Pass einfach auf euer Handy laden und in z. B. Museen vorzeigen.
Dauer: 1-10 Tage
Kosten: 124$ – 419$ (oft gibt es Angebote!)
Tickets kannst du hier kaufen!

Falls ihr demnächst oder irgendwann in New York sein solltet, dann wünsche ich euch ganz viel Spaß! Falls ihr ein paar Reisetipps für mich habt, dann nur her damit!
Francy

Tags:

  • Show Comments (0)

Your email address will not be published. Required fields are marked *

comment *

  • name *

  • email *

  • website *

You May Also Like

Sailor Moon – Miracle Romance Kosmetik

„Mondstein flieg und sieg!“ – Einer der Leitsprüche meiner Kindheit. Ich würde nicht behaupten, ...

Cosplay – Die Schülerin aus dem Hause Slytherin

Diese Woche hatten meine Schwester und ich eine relativ spontane Idee, die wir dann ...

Das 22. Japanfest in München

Nach einer halbstündigen, nervenaufreibenden Parkplatzsuche in der Münchner Innenstadt, hatten wir es letzten Sonntag ...