Gamescom2018PlixtonTitel

Gamescom 2018 – 3 Spiele angezockt + Ankündigung

Wie letztes Jahr war ich natürlich auch dieses Jahr auf der Gamescom auf der Suche nach neuen Spielen. Leider konnte ich dieses Mal nicht so viel anzocken, aber die drei, die ich geschafft habe, stelle ich euch vor:

Fallout 76

Starten wir mal mit dem Titel, auf den ich mich unter anderem am meisten freue: Fallout 76! Leider konnte man das Spiel nicht anzocken, da es sich hierbei nur um eine reine Präsentation handelte. Aber diese hat viel versprochen und nur noch mehr Lust auf das Spiel gemacht!
Neben dem bereits bekannten Trailer von der E3 wurden ein paar Themen aufgegriffen, wie z. B. die Größe der Map (4x so groß wie Fallout 4), Verwendung von Atomwaffen, Skill-Möglichkeiten und Basisbau. Letzteres ist nun durch eine spezielle Vorrichtung namens C.A.M.P. möglich. Dadurch kann die Base gebaut, Waffen hergestellt und weitere Grundbedürfnisse befriedigt werden. Falls man seine Zelte abbauen und sich woanders niederlassen möchte, muss man den C.A.M.P. einfach wieder mitnehmen.
Griefing ist ja immer so eine Sache im PvP Bereich. Bethesda möchte nicht, dass Spieler andere Überlebende piesacken und die ganze Zeit ins Jenseits schicken. Deswegen gibt es einen „speziellen Schutz“. Falls es jemand nicht lassen kann und einen anderen Spieler tötet, obwohl der kein Duell wird, wird der Sieger automatisch zum Mörder/Gesuchten. Ein Kopfgeld ist auf die Person aus und man kann andere Mitspieler auf der Map nicht mehr sehen. Alle anderen dafür schon.
Ich freue mich riesig auf den Titel und da das Augenmerk hauptsächlich auf den Wiederaufbau von West Virgina liegt, hoffe ich, dass der Baumodus besser ist, als der in Fallout 4!

Plattform: PC, XBox One & PS4
Release: 14. November 2018

Gamescom2018Plixton1
Bild: Plixton



Anno 1800

Ich habe zwar Anno 1800 auf dem Rechner installiert, aber bis vor zwei Tagen noch nicht gespielt. Deswegen ist streng genommen Anno 1800 mein erstes Anno. Wer mich und meinen Streams kennt, weiß, dass ich Aufbau- und Strategiespiele liebe. Deswegen war das auch genau mein Ding.
Eine Erneuerung sind unter anderem die Arbeitskräfte. Diese werden in verschiedene Bereiche aufgeteilt, wie z. B. Arbeiter und Bauern. Bürger mit höheren Rängen können diese Arbeit nicht mehr verrichten. Außerdem kann man die Arbeitsbedingungen individuell anpassen, indem man seine Leute früher in den Feierabend schickt oder Überstunden machen lässt. Nichts neues, aber durchaus erwähnenswert ist die wunderschöne Grafik mit all ihren Details, die ein wahrer Augenschmaus ist.
Wir konnten während der Gamescom unsere Siedlung etwas aufbauen und verwalten. Außerdem konnten wir unser Schiff auf eine kleine Entdeckungsmission schicken. Der Teil ist diesmal in der Zeitspanne der industrielle Revolution gelegt. Er verspricht ein modernes Gameplay ohne Futurismus, das oft in den letzten beiden Teilen kritisiert wurde.

Plattform: PC
Release: 26. Februar 2019

Gamescom2018Plixton2
Bild: Plixton

Transference

Das letzte Game ist ein VR-Titel. Transference war leider nicht ganz mein Genre und mir ist von dem VR verdammt schlecht geworden. Trotzdem soll das Psycho-Thriller-Game eine interessante Verbindung zwischen Spiel und Film ergeben.
Die Story dreht sich um einen Wissenschaftler und seine Familie, deren Geschichte man in einem Haus aufdecken muss. Irgendwie scheint etwas schief gelaufen oder zerrüttet zu sein und das Puzzle muss der Spieler durch die Egoperspektive wieder zusammensetzen.
Lustigerweise habe ich vorher noch gesagt, dass 100 pro keine Jump-Scares drin sind, da sich alle Spieler auf den Stühlen halten konnten. Falsch gedacht…

Plattform: PC, XBox One, PS4 VR, HTC Vive, & Oculus Rift
Release: Herbst 2018

Gamescom2018Plixton3
Bild: Plixton

Die Siedler – Die Ankündigung

Ein Titel der während der Gamescom nur angekündigt wurde, aber – zumindest im öffentlichen Bereich – nicht zu sehen war: Die Siedler. Ich mochte die Reihe schon immer gern und freue mich umso mehr, dass es endlich einen weiteren Teil gibt! Nach bisherigen Angaben, sollen sich alte, „traditionelle“ und neue Elemente in diesem Spiel vereinen.
Wem das Warten zu lange dauert, keine Sorge, am 15. November 2018 wird es Die Siedler – History Collection geben. Das Paket beinhaltet alle sieben vorherigen Teilen und die dazugehörigen Erweiterungen. Sie wurden alle für die modernen Computersysteme angepasst. Was will man mehr?

Plattform: PC
Release: Herbst 2019

Tags:

  • Show Comments (0)

Your email address will not be published. Required fields are marked *

comment *

  • name *

  • email *

  • website *

You May Also Like

FlohmarktAugust2018Plixton1

Flohmarkt August 2018 – Gaming Ausbeute

Im gestrigen Stream habe ich gefragt, ob eventuell Interesse bestehen würde, dass ich Blogposts ...

Plixton_SecretNeighbor_Tipps

8 Secret Neighbor Tipps & Tricks

Jetzt ist es passiert, ihr seid mit 5 anderen Kindern in einem großen Haus ...

PlixtonGameBoyPReinigung14

Game Boy Pocket – Reinigung

Bei meiner letzte Flohmarktausbeute befand sich ein etwas schmutziger Game Boy Pocket darunter. Da ...